News

01.12.2016 Corporate News

WILO SE erweitert Vorstand um Finanzexperten

Mathias Weyers wird CFO der Wilo Gruppe

Dortmund.  Mit Wirkung zum 1. Dezember 2016 wird Mathias Weyers neuer Finanzvorstand der WILO SE. Als neues Vorstandsmitglied übernimmt Weyers die Verantwortung für die Bereiche Controlling & Accounting, Finanzen & Recht, Internal Audit & Compliance sowie das Information Management beim Dortmunder Pumpenhersteller. „Wir freuen uns, Herrn Weyers als weiteres Mitglied im Vorstand begrüßen zu dürfen und wünschen ihm für seine Führungsaufgabe viel Erfolg“, hieß Prof. Dr. Wieselhuber, Aufsichtsratsvorsitzender der WILO SE, Mathias Weyers willkommen.

Mathias Weyers ist seit 10 Jahren für Wilo tätig und hatte bisher erfolgreich die Leitung und Steuerung des Bereichs Finanzen & Recht inne. Der 46-jährige hat das profitable Wachstum und die finanzielle Unabhängigkeit der Unternehmensgruppe u.a. durch die Implementierung einer nachhaltigen Finanzierungsstrategie sowie den Aufbau langfristig orientierter Finanzpartner entscheidend mitgestaltet. „Mit Herrn Weyers rückt ein verlässlicher und über die Jahre erfolgreicher Manager in das Vorstandsgremium auf. Mit der neuen Aufteilung der Vorstandsressorts sind wir nun noch effizienter und schlagkräftiger für die Zukunft aufgestellt“, betont Vorstandsvorsitzender Oliver Hermes.

Vor seiner Tätigkeit bei Wilo war Mathias Weyers sieben Jahre bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig, anschließend wechselte er für zwei Jahre zu der Infineon Technologies AG.

Downloads